Solarc


Weitere Bezeichnungen: Airstar

Kategorie: THW-Ausstattung

Kurzbeschreibung:
Das Einsatzgebiet ist das Ausleuchten von großen Gebieten bei Nacht.
Solarc ist der heliumbefüllte Leuchtballon. Mit der Heliumgasfüllung steigt der Ballon an einem Elektrokabel, bei größeren Modelle zusätzlich mit einem Stahlseil und einer elektrischen Seilwinde gesichert, alleine in Höhen bis zu 50 Meter.
Von dort aus wird das Einsatzgeschehen weiträumig und blendfrei ausgeleuchtet.

Beschreibung: 
Das THW hat verschiedene Leuchtballone mit mindestens 5 m Durchmesser. Der Ballon wird mit Helium gefüllt und dient zur Ausleuchtung von Einsatzstellen. Mit dieser Heliumfüllung sind Einsatzhöhen von 10 - 50m möglich. Das elektrische Anschlusskabel wird durch die Tragkraft des Ballons hochgezogen und speist die innenliegenden Quecksilberhochdruckdampflampen. Zur Absicherung gegen den Wind ist der Ballon mit einem Netz umgeben, welches zusätzlich von 3 Abspannseilen unterstützt wird. Die Hauptsicherung gegen Wegfliegen und zur Steuerung des Ballon wird durch ein Stahlseil  vorgenommen. Bei einer Einsatzhöhe von 30 - 40 Metern leuchtet der Ballon einen Radius bis zu 150 Metern blend- und schlagschattenfrei aus.
Der Lichtballon ist zuverlässig. Die integrierte elektronische Steuerbox überwacht sowohl den elektrischen Zustand als auch den Druck im Inneren der Ballonhülle. Bei kleinsten Unregelmäßigkeiten schaltet das System die Stromzufuhr automatisch ab.
Auf Grund ihrer Kompaktheit kann die komplette Beleuchtungseinheit mit einem Hubschrauber verlastet werden und zu ihrem Einsatzort verbracht werden. Das Helium muß per Straßentransport an die Einsatzstelle geliefert werden.

Technische Daten des Solarc 500 (Standarttyp beim THW):

Was wird benötigt?

Aufbauzeit:
Die Ballone sind in ca. 25 bis 30 Minuten einsatzbereit

Weitere technische Daten vom Hersteller Solarc:
SOLARC 250
SOLARC 300
SOLARC 370 SOLARC 420 SOLARC 500 SOLARC 700
Durchmesser 2,5 Meter 3,7 Meter 4,2 Meter 5,0 Meter 7,0 Meter
Leistung 2.400 W (230 V) 4.800 W (230 V) 8.000 W (230 V) 16.000 W (230 V) 32.000 W (230 V)
Beleuchtete Fläche 4.000 m2 7.000 m2 9.000 m2 12.000 m2 40.000 m2
Einsatzhöhe 3 bis 8 Meter 5 bis 15 Meter 5 bis 30 Meter 10 bis 50 Meter ?
Lichtquelle MSR HR
Tageslicht 5.600° K
2 mal 1.200 W
MSR HR
Tageslicht 5.600° K
4 mal 1.200 W
MSR HR
Tageslicht 5.600° K
2 mal 4.000 W
MSR HR
Tageslicht 5.600° K
4 mal 4.000 W
MSR HR
Tageslicht 5.600° K
8 mal 4.000 W
Volumen 8,6 Kubikmeter 26,5 Kubikmeter 38,8 Kubikmeter 65 Kubikmeter 179 Kubikmeter
Spannung Absicherung 2 mal 10 A (230 V) 4 mal 10 A (230 V) 1 mal 32 A (380 V) 2 mal 32 A (380 V) 4 mal 32 A (380 V)
Gesamtgewicht 60 kg 140 kg 160 kg 350 kg 1.000 kg


Weitere Informationen:
Link zum Hersteller: http://www.airstar-light.com/ (englisch)

Feuerwehrmagazin: Februar 2003, Seite 76-79, "THW und Feuerwehr: Künstlicher Mond"

Siehe auch unter dem Hauptthema "Beleuchtungsballon"
Siehe auch unter "Powermoon-Leuchtballon"